Herzlich willkommen bei der SPD JORK.

Ernst 2

Seien Sie unser Gast auf der Internetseite des

               Ortsvereins der

                 SPD  JORK  

                im   Alten Land

Informieren Sie sich über unsere Partei vor Ort und über unsere politischen Aktivitäten.

Wenn Sie Anregungen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besuchen Sie uns einfach an einem unserer Sitzungsabende immer am zweiten Montag im Monat.

Mit freundlichem Gruß
 

Ernst Tilsner
Vorsitzender

 
Rot1
Bl _tenbild Mit Logo
Rot dick
Ov _informiert
Rot dick
Die Kandidaten

Das SPD Wahlprogramm 2016 - 2021

Rot dünn

Jork, den 4.6.2016

Betr.: Verbesserung der Wohnsituation an den Jorker Hauptverkehrsstraßen;

Hier: Erstellung einer Lärmaktionsplanung für die L140 und die K39

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, lieber Gerd,

die SPD- Ratsfraktion beantragt, dass:

-die Gemeinde Jork die zuständige Landesbehörde auffordert im Anschluss an die Sanierung der K 39 in Borstel für die K39 von der Ortsgrenze Buxtehude kommend bis Leeswig und dann wieder von der Stadtgrenze Hamburg-Cranz bis zum Lühesperrwerk eine Lärmkarte zu erstellen;

-die Gemeinde die zuständige Landesbehörde auffordert nach der Sanierung der L140  (Osterjork/Obstmarschenweg) eine aktualisierte Lärmkarte für die L140 zu erstellen,

-die Gemeinde Jork für diese beiden Straßenzüge eine Lärmaktionsplanung (§ 47d Abs. 1 BImSchG) erstellen lässt;

-die Gemeinde Jork, die aus den Lärmaktionsplanungen entstehende Maßnahmenpläne dem Rat und der betroffenen Bevölkerung vorstellt mit dem Ziel einer breiten Teilnahme an der Diskussion zu ermöglichen.

Die Erstellung von Lärmkarten ist im Bundesimmissionsschutzgesetz § 47c vorgegeben. Beide Straßenzüge erfüllen die Funktion einer Hauptverkehrsstraße. Auch wenn die K39 nur als Kreisstraße eingestuft ist, erfüllt sie mittlerweile Funktionen, die weit über den eigentlichen Zweck einer Kreisstraße hinausgehen. Bis zur Fertigstellung der A26 mit an Anschluss an die A7 fährt auf der K39 der überörtliche Hafenverkehr Hamburger Hafen von und nach Bremerhaven, sowie die Verbindung zum Bützflether Hafen, mit der Anbindung des Industriegebietes in Bützfleth an den Hamburger Hafen, sowie im PKW -Verkehr als Airbuszubringer und Hauptachse im Ballungsraum Hamburg.

Für beide Straßen reichen die Verkehrsbelastungen auch in der Zukunft aus um die gesetzlichen Kriterien eine Lärmaktionsplanung zu erfüllen.

Die SPD- Fraktion hat in diversen Wortbeiträgen zur Verkehrssituation im Jorker Rat darauf hingewiesen, dass auch die Gemeinde Jork hier in einer gesetzlichen Bringepflicht ist. Von der Verwaltungsspitze ist aus sich heraus dazu bisher nichts erfolgt. Wir sehen es daher als Notwendigkeit über einen Ratsbeschluss die Verwaltung zu verpflichten ihren gesetzlichen Aufgaben nachzukommen.

Mit freundlichen Grüßen

Ernst Tilsner

Rot dünn

Fahrradtour mit Waldführung
Am Samstag den 28.5.2016 fand wieder die alljährliche Fahrradtour des SPD-Ortsverein Jork statt. Der Ablauf war dieses Jahr ein wenig anders als sonst. Wir fuhren über Hinterdeich dann über die Autobahn durch den Bullenbruch nach Neukloster. Unterwegs konnten wir drei Störche im Flug und am Boden relativ nah betrachten. Ein Heuwender lieferte wohl das Nahrungsangebot.
Im Neukloster Forst gab es einen interessanten Waldspaziergang in Begleitung eine Waldpädagogin. Es ist schon erstaunlich, was an Wissen über den Wald und seine Funktionen und Möglichkeiten zu berichten gibt. Dazu kam ein erhebliches Informationsangebot zur wechselnden Geschichte des Neuklosters Forst bis in die Gegenwart.
Im Anschluss fuhren wir nach Jork zurück. Im Pfarrgarten warteten bereits die Nichtradfahrer. Ein Schlag Chili con Carne wurde aus dem großen Topf für alle Teilnehmer gereicht. Dazu gab es Mineralwasser, Wein oder Bier je nach Wunsch. Aufgrund des guten Wetters und der guten Stimmung genossen wir den frühen Nachmittag noch bei weiteren Getränken.
Es war ein gut gelungener Ausflug.

Rot dick

 

Nächste Mitgliederversammlung der SPD Jork am 8.August 2016 um 19.30 Uhr im CMS Stift 1. Stock (AWO Raum) Osterjork 60


 

Rot2
Anrwuensche2

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Für eine neue Vision von Europa

Bernd Lange, niedersächsischer Europa-Abgeordneter, ist über das Votum der Briten, die EU verlassen zu wollen, enttäuscht. "Die Entscheidung der britischen Bevölkerung bedauere ich sehr. Großbritannien war nach dem Zweiten Weltkrieg fundamentaler Teil der europäischen Einigungsbewegung. mehr...

 
Zahlenkolonne für die Schwarze Null

Die schwarze Null steht

Keine Neuverschuldung mehr ab 2018, eine deutliche finanzielle Entlastung der Kommunen und erhebliche Investitionen in die Gesundheitsversorgung, bessere Bildung für alle und in die Integration von Flüchtlingen: Das sind die Charakteristika des Doppelhaushalts 2017/2018. mehr...

 
Der neu gewählte ASF-Vorstand

Zwei Niedersächsinnen im Bundesvorstand der ASF

Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Magdeburg die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) statt. Rund 200 Delegierte aus dem gesamten Bundesgebiet waren angereist, um einen neuen Vorstand zu wählen und um über unterschiedliche Anträge aus den Themenfeldern „Nachhaltigkeit ist weiblich“, „Arbeiten 4.0“, „Me mehr...

 
Deutscher Schulpreis Grundschule auf dem Süsteresch

Deutscher Schulpreis geht nach Niedersachsen

Herzlichen Glückwunsch an die Grundschule auf dem Süsteresch! Die Schülerinnen und Schüler aus Schüttdorf (Landkreis Grafschaft Bentheim) haben den Deutschen Schulpreis gewonnen. Damit geht der renommierte, mit 100.000 Euro dotierte Preis bereits zum dritten Mal nach Niedersachsen. mehr...

 
Schöne Kulisse: das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover

Das war das Sommerfest 2016

Gemeinsam gestalten und gemeinsam feiern: Beim Sommerfest der SPD-Landtagsfraktion und des SPD-Landesverbands trafen sich knapp 1000 Vertreterinnen und Vertreter aus der niedersächsischen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Garten des Wilhelm-Busch-Museums in Hannovers. mehr...

 

Mehr Wohnraum für alle

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und kein Luxusgut: Dafür macht sich unsere rot-grüne Landesregierung stark und hat das Wohnraumförderprogramm aufgestockt. Bis 2019 stehen insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für die Wohnraumförderung zur Verfügung. Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt kann jetzt schon Erfolge vermelden, denn in Niedersachsen wurden 2015 insgesamt 25. mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.